Es gibt Finanzexperten, die sich verwundert die Augen reiben, wenn ihnen Menschen erzählen, sie hätten Probleme, die richtige Form der Geldanlage zu finden.

Es sei doch einfach, erklärten sie. Man müsse einfach Bausparen betreiben, denn hierbei sei nicht nur die Rendite attraktiv.

Zugleich entstehe durch die spätere Immobilie auch eine erstklassige Sicherheit. Kann man aber solchen Aussagen trauen?

Wie hoch ist die Rendite beim Bausparen?

Rendite Bausparen

Natürlich ändern sich auch die Zinsen hier ständig, aber derzeit (Stand: Sommer 2014) haben sich die 23 Anbieter in Deutschland, bei denen man Bausparen kann, etwa auf ein Niveau eingependelt:

Durchschnittlich liegen die Zinsen derzeit zwischen einem und 1,5 Prozent.

Gemessen daran, dass man sehr lange warten muss, bis man vom Ertrag wirklich profitiert und die Kreditzinsen derzeit fast ebenso niedrig sind, lohnt sich die Rendite kaum noch.

Wie kann man die Rendite beim Bausparen verbessern?

Allerdings gibt es einige Möglichkeiten, wie man die Gewinnspanne verbessern kann - wodurch das entsprechende Sparen wieder attraktiv wird.

Eine der besten Möglichkeiten ist das sogenannte Wohn-Riestern, das Arbeitnehmer betreiben können. Durch die staatlichen Zulagen werden die Zinsen wieder so hoch, dass man souverän oberhalb der Inflationsrate spart.

Eine andere Variante ist die Kostenreduzierung. Viele Banken verzichten beispielsweise darauf, Einrichtungsgebühren für den entsprechenden Bausparvertrag zu nehmen, wenn man den Antrag online stellt.

Entsprechende Nachlässe oder der komplette Verzicht winken zudem auch bei vielen Banken, wenn man monatlich hohe Beträge anlegt.

Der letzte Tipp ist die Kombination aus dem Bausparen und einem Kredit: Derzeit sind die Renditen so niedrig, dass sich große Sparanstrengungen für eine Immobilie kaum lohnen.

Da die Darlehenszinsen aber auch sehr niedrig sind, lohnt es sich, eine Kombination beider Anlageformen anzustreben:

Fast alle Geldhäuser erlauben, dass man einen bereits angesparten Betrag in einen Kredit umschichtet. Die vorhandenen Mittel dienen als Sondertilgung.

Dadurch werden die Kreditzinsen noch einmal günstiger und man kommt wesentlich schneller zum Eigenheim.